Reisen

Jerusalem: Besuch der heiligen Stadt Mea Shearim

Pin
Send
Share
Send


Mea Shearim Es ist eine Nachbarschaft innerhalb der heilige Stadt Jerusalem wo es sich lohnt einen guten spaziergang zu machen.


Es ist eine ruhige Gegend mit wenigen Autos. Sogar während des Sabbats sperren sie die Straßen, die säkulare Juden nerven. Sie werden kleine Läden, Synagogen, religiöse Warenläden und vieles mehr sehen Plakate an den Wänden mit hebräischen Schriften, in denen über verschiedene Zeremonien, religiöse Grundsätze oder Treffen in der Stadt berichtet wird.

Zu besuchen Mea Shearim ist genau sich bescheiden kleiden - Auch lange Hosen für Mädchen sind nicht gut zu sehen -. Wenn Sie es an einem Sabbat besuchen, lassen Sie den Tabak im Hostel, da er nicht erlaubt ist und auch ein Zeichen christlicher Prahlerei - zum Beispiel ein Kreuz - verpönt wird.

Die Nachbarschaft liegt nördlich des Jaffa-Tors, sodass Sie sich morgens oder nachmittags Zeit nehmen können, um die Nachbarschaft zu erkunden. Die Busse 1 und 15 fahren jedoch vom zentralen Busbahnhof in der Nähe des Damaskustors ab.

5.001

Video: Jüdische Taliban: ultra-orthodoxe Antizionisten in Jerusalem 13 (Februar 2023).

Pin
Send
Share
Send